e-mail info@drescher.it
e-mail +39 0473 234566
Mail
Phone
 

Zur
CORONA
Info-Seite

Verhaltensregeln für den Urlaub in Südtirol

Sie können diesen Text gerne für Ihre Internetseite verwenden.
Benutzen Sie bitte die Links am Ende dieser Seite, um auf Ihrer Internetseite ständig aktualisierte Informationen für Ihre Gäste bereitzustellen.

Folgende Verhaltensregeln sind bei einem Urlaub in Südtirol zu beachten:

Mund und Nase bedeckt halten

Bei Begegnung unter einem Meter mit anderen Menschen müssen Mund und Nase bedeckt gehalten werden.
Das gilt für:
- allen geschlossenen, der Öffentlichkeit zugänglichen Orte, einschließlich öffentlicher Verkehrsmittel, wenn der Abstand von 1 Meter nicht stabil eingehalten werden kann.
- alle Kontakte mit anderen Personen im Freien und einem Abstand unter 1 m.
- alle Orte an denen sich häufig viele Personen aufhalten und ein Abstand von einem Meter nicht sicher eingehalten werden kann, z.B. Fußgängerzone.
- wenn Personen, die nicht im selben Haushalt leben zusammen im Auto unterwegs sind muss ein Mund- & Nasenschutz getragen werden.

Es ist also notwendig IMMER einen Mund-Nasen-Schutz dabei zu haben und bei Bedarf auch zu benützen.
Wiederverwendbare Schutzmasken und Schlauchtücher sollten täglich bei 60° gewaschen werden. Eventuell können Sie sich auch mehrere Masken besorgen und diese abwechselnd tragen.

Als Mund-Nasen-Bedeckung kann eine Schutzmaske, ein Schlauchtuch oder ein Schal benützt werden.
Das Bedecken von Mund und Nase schützt vor allem andere Personen vor einer Tröpfcheninfektion. Es schützt aber auch den Träger selbst vor Schmierinfektionen, da verhindert wird, dass Mund und Nase mit den Händen berührt werden.

Abstand halten

- 1 Meter Abstand zu anderen Personen einhalten (davon ausgenommen sind im selben Haushalt lebende Personen).
- Im Auto darf der Sicherheitsabstand von 1 m unterschritten werden wenn Personen, die nicht im selben Haushalt leben, ein Mund- & Nasenschutz tragen.

Hygieneregeln beachten

- Die Hygieneregeln beachten und die Hände regelmäßig desinfizieren. Es ist ratsam, immer ein Desinfektionsmittel dabei zu haben.
- Keine Flächen berühren, die von anderen Personen häufig berührt werden, z.B. Türklinken, Lichtschalter, Haltegriffe, Treppengeländer, ...

Was tun bei Auftreten von Krankheitssymtomen

Als Symtome für Covid-19 gelten:
- Fieber über 37,5°
- trockener Husten
- Erschöpfung
- starke Kopfschmerzen
- Verlust des Geschmacks- und Geruchssinnes

Viele infizierte Personen haben keinerlei Symtome, können aber trotzdem andere Menschen anstecken.
Infektionen erfolgen vor allem durch Tröpfcheninfektion (Husten, Niesen) und Schmierinfektion (Berühren von infizierten Oberflächen).

Bei Auftreten von Krankheitssymtomen darf die Person ihr Zimmer oder Ihre Ferienwohnung nicht mehr verlassen und muss Kontakte zu anderen Personen vermeiden.
In Südtirol gibt es die grüne Nummer für alle Informationen zum Corona-Virus: Tel. 800 751 751
Rufen Sie dort an und informieren Sie sich über alle weiteren Schritte.

Quarantäne

Wer in Quarantäne ist, darf sein Zimmer oder seine Wohnung nicht verlassen.
Kontakte zu anderen Personen sind zu vermeiden.

Tipps für den Tourismus »
Kostenlose Corona Hinweistafeln »
Internetseiten ab 800 Euro »


Aktuelle Reisehinweise für Südtirol auf Ihrer Internetseite
Sie können diesen Text gerne für Ihre Internetseite verwenden.
Sie können entweder mit dem folgenden Link auf die "Verhaltensregeln für den Südtirol-Urlaub"-Seite verlinken:
oder den Text direkt auf Ihrer Webseite ausgeben lassen. Setzen Sie dazu bitte das folgende Javascript im Quelltext Ihrer Internetseite innerhalb von < body >...< /body > ein:
Damit bieten Sie Ihren Gästen auf Ihrer Internetseite stets aktuelle Informationen für den Urlaub in Südtirol an.


© www.drescher.it - Webdesign in Südtirol - Bild von iXimus auf Pixabay